Suche

Veranstaltungsprogramm 2024/2025

Bitte beachten Sie allfällige Verschiebedaten. Den Kostenbeitrag nehmen wir gerne am Exkursionstag in bar entgegen.

Bei Fragen oder Problemen mit der Anmeldung sind wir gerne für Sie da: veranstaltungen@stiftung-reusstal.ch

Freitag, 7. Juni 2024 – Nächtliche Flugakrobaten

Scheinbar lautlos und in spektakulärem Flug sind die Fledermäuse in der Dunkelheit unterwegs, um nach Insekten zu jagen. Wir erfahren viel Spannendes über die einheimischen Flattertiere und beobachten sie beim Ausflug und bei der Jagd an der Reuss , wobei wir mit Detektoren ihre Rufe für uns hörbar machen.

Anmeldung: veranstaltungen@stiftung-reusstal.ch oder via Anmeldeformular.

Leitung Sarah Wettstein, Umweltgeowissenschafterin, Stiftung Reusstal
Treffpunkt Zieglerhaus, Hauptstrasse 8, 8919 Rottenschwil
Beginn 20.30 Uhr
Ende
ca. 22.30 Uhr
Kosten Erwachsene CHF 15.–, Kinder bis 16 Jahre gratis

Samstag, 24. August 2024 – Bäume im Siedlungsraum

Bäume prägen unsere Landschaft sowie das Orts- und Quartierbild und sorgen für Wohlbefinden und Biodiversität. Der Naturgärtner Daniel Bütler nimmt Sie mit auf einen Rundgang, geht dabei der hochaktuellen Frage nach, welche Bedeutung der «Stadtbaum» für Artenvielfalt und Klima hat und erläutert das Spannungsfeld zwischen Nutzungsdruck, Raumknappheit und hohen Erwartungen der Gesellschaft.

Dies ist ein Anlass des NAMU.

Leitung Daniel Bütler, Naturgärtner
Treffpunkt Parkplatz Wiliweg, 5630 Muri
Beginn 14.00 Uhr
Ende
ca. 16.00 Uhr
Kosten Dieser Anlass ist kostenlos
Informationen
www.namu.ch

Sonntag, 15. September 2024 – Der Mensch macht es den Kleintieren nicht immer leicht

Die Eingriffe in Natur und Landschaft für die Umfahrung Ottenbach führten Anfangs teilweise zu grossen Protesten. Es wurde aber dafür gesorgt, dass die Natur nicht unter die Räder kommt. Auf einem Rundgang schauen wir uns die verschiedenen Massnahmen an und erhalten auch Tipps, wie man Frosch, Eidechse und Co. im eigenen Garten fördern sowie Kleintierfallen verhindern kann.

Anmeldung: veranstaltungen@stiftung-reusstal.ch oder via Anmeldeformular.

Leitung Niklaus Peyer, Biologe, Stiftung Reusstal
Treffpunkt Pontonierhaus, Muristrasse, 8913 Ottenbach
Beginn 14.00 Uhr
Ende
ca. 16.00 Uhr
Kosten Erwachsene CHF 15.–, Kinder bis 16 Jahre kostenlos

Samstag, 19. Oktober 2024 – Zupacken bitte! Pflegeeinsatz im Naturschutzgebiet Steirüti

Pflegeeinsatz im Naturschutzgebiet Steinrüti in Hermetschwil-Staffeln

Das Naturschutzgebiet Steirüti bietet mit seinem vielfältigen und strukturreichen Gelände Unterschlupf für viele Reptilien, Amphibien und Vögel. Alljährlich findet der Pflegeeinsatz statt, um die Biotope von Ringelnatter, Teichrohrsänger und Schwertlilien zu erhalten – packen Sie mit an!

Dieser Anlass findet in Zusammenarbeit mit dem NAMU statt.

Anmeldung bis am Montag, 14. Oktober 2024 an: info@namu.ch

Ausrüstung
Der Witterung entsprechende Kleidung tragen. Werkzeug wird zur Verfügung gestellt.
Leitung Josef Fischer, Biologe
Treffpunkt Zieglerhaus, Hauptstrasse 8, 8919 Rottenschwil
Beginn 8.30 Uhr
Ende
ca. 16.00 Uhr
Kosten Dieser Anlass ist kostenlos, das Mittagessen wird offeriert.

Freitag, 22. November 2024 – Die faszinierenden Schmetterlinge im Reusstal (Vortrag)

Schmetterlinge – bunte Wesen mit ungewisser Zukunft? Allzu oft hört man den Satz: «Früher gab es viel mehr Schmetterlinge, heute sieht man kaum noch welche!» Solche und weitere Fragen beantwortet uns der Biologe Goran Dušej und entführt uns mit einem reich bebilderten Vortrag und einem Kurzfilm in die farbige Welt der filigranen Wesen.

Referent Goran Dušej, Swiss Butterfly Conservation
Ort Pfarrschüür, Chileweg 1a, 8917 Oberlunkhofen
Beginn 19.30 Uhr
Ende
ca. 21.30 Uhr
Kosten Eintritt frei, Kollekte

Freitag, 22. November 2024 – Werken für die Natur

Lust auf Bohren, Schrauben und Hämmern? Zusammen mit Ihnen und Ihren Kindern oder Enkeln im Mittelstufenalter bauen wir unter kundiger Anleitung Vogelfutterhäuser.

Dies ist ein Anlass des NAMU.

Anmeldung bis 16. November 2024 an: info@namu.ch

Ort Schulhaus Badweiher 1, 5630 Muri
Beginn 18.00 Uhr
Ende
ca. 20.30 Uhr
Kosten Dieser Anlass ist kostenlos
Informationen
www.namu.ch

Samstag, 11. Januar 2025 – Dem Biber auf der Spur

Sanduhrförmig angenagte Bäume, aufgestaute Bäche, Trampelpfade und Biberburgen – dem Biber gefällt es im Reusstal! Wir begeben uns gemeinsam auf Spurensuche und erfahren, weshalb der Biber Bäume fällt, orange Zähne hat und im kalten Wasser nicht friert.

Anmeldung: veranstaltungen@stiftung-reusstal.ch oder via Anmeldeformular.

Leitung
Niklaus Peyer, Biologe, Stiftung Reusstal
Ort Rottenschwil (der genaue Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben)
Beginn 14.00 Uhr
Ende
ca. 16.00 Uhr
Kosten Erwachsene CHF 15.–, Kinder bis 16 Jahre gratis

Saturday, January 25, 2025 – On the traces of the beaver

Trees gnawed into hourglass shapes, dammed streams, trails and beaver lodges – the beaver likes it in the Reuss valley! We are looking for signs of beaver activity and find out why beavers chop down trees, have orange teeth and do not freeze in cold water.

English-speaking excursion!

Registration: veranstaltungen@stiftung-reusstal.ch or registration form.

Guide
Niklaus Peyer, biologist, Stiftung Reusstal
Location Rottenschwil (the exact meeting point will be announced after registration)
Start 2:00 p.m.
End
approx. 4:00 p.m.
Costs Adults CHF 15.–, children up to 16 years free of charge

Samstag, 22. Februar 2025 – Spätwinter am Flachsee: Überwinternde Wasservögel und beginnende Balz

Wir erkunden auf einer Morgenexkursion die für Vögel wertvollen Verlandungszonen des Flachsees. Zu dieser Jahreszeit lassen sich schön die überwinternden Gründelenten wie Pfeif-, Krick- und Schnatterente beobachten. Bekassinen und Kiebitze suchen oft auf den Inseln Nahrung. Die Spechte beginnen, mit Trommeln und Gesang ihre Reviere zu verteidigen, und lassen sich jetzt speziell gut finden.

Anmeldung: veranstaltungen@stiftung-reusstal.ch oder via Anmeldeformular.

Leitung
Claudia Müller, Ornithologin, Vogelwarte Sempach
Treffpunkt Parkplatz Reussbrücke Rottenschwil-Unterlunkhofen (Seite Rottenschwil)
Beginn 9.00 Uhr
Ende
ca. 11.30 Uhr
Kosten Erwachsene CHF 30.–, Kinder bis 16 Jahre gratis

Donnerstag, 27. Februar 2025 – Verwendung von regionalem Saatgut im Naturschutz (Vortrag)

In der Schweiz werden viele Lebensräume wieder hergestellt oder neu angelegt, wobei die Flächen oft künstlich angesät werden. Das Schlagwort lautet «regionales Saatgut». Doch wie regional ist regional, welche Pflanzenarten sollen verwendet werden, wie wird zwischenvermehrt, wie gross muss die genetische Grundlage sein, und was ist praktikabel? Prof. Rolf Holderegger, Experte für Naturschutzbiologie an der Eidg. Forschungsanstalt WSL und an der ETH Zürich, stellt den aktuellen Wissensstand dar und gibt praktische Empfehlungen.

Dies ist ein Anlass des NAMU.

Referent
Prof. Rolf Holderegger, WSL und ETH Zürich
Ort Alterswohnheim St. Martin, 5630 Muri
Beginn 19.30 Uhr
Ende
ca. 21.30 Uhr
Kosten Dieser Anlass ist kostenlos
Informationen
www.namu.ch

Samstag, 1. März 2025 – Spurensuche im Rottenschwiler Feuchtgebiet (Familienexkursion)

Welches Tier hat hier gefressen? Von wem stammt dieser Pfotenabdruck? Wohin ist das Tier gelaufen? Alles, was in der Natur geschieht, hinterlässt Spuren. Wir werden zu Spurendetektivinnen oder Spurendetektiven und spüren gemeinsam den Spuren nach. Was werden wir wohl finden?

Diese Exkursion ist für Familien mit Kindern ab fünf Jahren geeignet.

Anmeldung: veranstaltungen@stiftung-reusstal.ch oder via Anmeldeformular.

Leitung
Sarah Wettstein, Umweltgeowissenschafterin, Stiftung Reusstal
Treffpunkt Parkplatz Reussbrücke Rottenschwil-Unterlunkhofen (Seite Rottenschwil)
Beginn 14.00 Uhr
Ende
ca. 16.00 Uhr
Kosten Erwachsene CHF 15.–, Kinder bis 16 Jahre gratis

Samstag, 26. April 2025 – Heimliche Bewohner der Jonen (Familienexkursion)

Entdecken Sie das reiche Leben der Wirbellosen, das sich unter der Wasseroberfläche eines Fliessgewässers versteckt. Während wir gemeinsam nach Tieren suchen, erfahren wir mehr über den Zustand der Gewässer und wie sich die Gemeinschaften der Kleinlebewesen mit dem Klima wandeln.

Diese Exkursion ist für Familien mit Kindern ab acht Jahren geeignet.

Anmeldung: veranstaltungen@stiftung-reusstal.ch oder via Anmeldeformular.

Ausrüstung
Gummistiefel oder Wassersandalen für den Gang ins Gewässer, evtl. Ersatzsocken
Leitung
Emil Birnstiel und Remo Wüthrich, gutwasser GmbH
Treffpunkt Parkplatz zum Vitaparcours, Obschlagenstrasse, 8916 Jonen
Beginn 14.00 Uhr
Ende
ca. 16.30 Uhr
Kosten Erwachsene CHF 30.–, Kinder bis 16 Jahre gratis

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden