Veranstaltungsprogramm 2018/2019

Samstag, 28. April 2018 – Eröffnungsfest der neuen Ausstellung

Die neue Dauerausstellung im Zieglerhaus mit dem Titel: „Auen, Riedwiesen, Flachsee – Natur- und Kulturlandschaftserbe Reusstal“ ist fertiggestellt worden und wird am 28.04.2018 feierlich eröffnet.

Machen Sie sich selber ein Bild der neuen Ausstellung. Mittels Kurzvorträgen im Zieglerhaus und Informationsständen auf der Aussenanlage soll aufgezeigt werden, wie vielfältig sich die Stiftung Reusstal seit 1962 mit viel ehrenamtlichem Einsatz für den Erhalt von Flora und Fauna in den zahlreichen Naturoasen des Tales der Reuss mitten im Ballungsgebiet des Mittellandes engagiert.

Für eine kleine Verpflegung wird gesorgt werden. Parkplätze finden Sie bei der Rottenschwiler Brücke (Situationsplan).

Treffpunkt Zieglerhaus
Beginn 13.00 Uhr
Ende 18.00Uhr

Freitag, 4. Mai 2018 – Nachts auf Amphibien-Pirsch

Auf einem Rundgang zu später Stunde erhalten wir Einblick in das Nachtleben von Fröschen, Kröten und Molchen.

Stiefel und Taschenlampe mitbringen.

Leitung: Niklaus Peyer, Biologe, Mitarbeiter im Zieglerhaus.

Treffpunkt Parkplatz Reussbrücke Rottenschwil-Unterlunkhofen (westseitig)
Beginn 21.00 Uhr
Ende ca. 23.00 Uhr
Kosten Fr. 10.- für Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre gratis

Samstag, 19. Mai 2018 – Das blaue Wunder erleben: Auf den Spuren von Erich Kessler

Der verstorbene Aargauer Naturschutzpionier Erich Kessler war einer der Gründer der Stiftung Reusstal. Er studierte den dramatischen Rückgang der Iris sibirica und ihrer Biotope in den 1960er und ihre Weiterentwicklung bis Mitte der 90er-Jahre im Aargau. Heute blüht die Iris sibirica üppiger als vor 50 Jahren. Warum? Das erzählen Josef Fischer, Geschäftsleiter der Stiftung Reusstal, und der Artenkenner Martin Bolliger vom Naturama Aargau. Eine Botanikexkursion für interessierte Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren.

ÖV-Reisende werden am Bahnhof Mühlau erwartet für den 12-minütigen Fussweg an die Reussbrücke Mühlau. SBB Aarau ab 12:51, Mühlau an 13:24 Uhr. Reisende mit PW: Parkplätze gibt es an der Reuss, etwas oberhalb der Reussbrücke Mühlau, auf der östlichen Zuger Reussseite.

Treffpunkt Reussbrücke Mühlau
Beginn 13.45 Uhr
Ende 16.00 Uhr
Kosten Fr. 10.- pro Person

Sonntag, 27. Mai 2018 – Im Reich der Nachtigall

Auf einem frühmorgendlichen Rundgang durch die Reussebene hören und beobachten wir typische Vogelarten des Reusstals.

Diese Exkursion findet im Rahmen des Festivals der Natur statt.

Leitung: Thomas Burkard, Leiter Gruppe Information und Aufsicht Reusstal

Ab 09.00 Uhr bei der Reussbrücke Birri-Ottenbach: Informationsstand «Vögel der Auen im Reusstal» der Gruppe Information und Aufsicht

Treffpunkt Parkplatz Reussbrücke Birri-Ottenbach (Aargauerseite)
Beginn 5.30 Uhr
Ende ca. 8.00 Uhr
Kosten Fr. 10.– für Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre gratis

Samstag, 23. Juni 2018 – Von Zierlichen Moosjungfern und fliegenden Möhren

Das obere Aargauer Reusstal ist eines der libellenreichsten Gebiete unseres Landes. Die Stille Reuss ist selbst innerhalb dieser Gesamtlandschaft ein herausragendes Kleinod und beherbergt Arten wie die Zierliche Moosjungfer, welche nur an ganz wenigen Orten in der Schweiz beobachtet werden kann. Auf einem Spaziergang um den stillgelegten Altarm der Reuss widmen wir uns den filigranen Kunstfliegern und erhalten so einen Einblick ins Leben der Libellen.

Leitung: Claudio Koller, Libellenspezialist und Mitglied der Gruppe Information und Aufsicht Reusstal

Treffpunkt Parkplatz bei der Reussbrücke Rottenschwil-Unterlunkhofen (westseitig)
Beginn 13.30 Uhr
Ende 15.30 Uhr
Kosten Fr. 10.– für Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre gratis

Samstag, 18. August 2018 – Reptilien hautnah

Familienexkursion ins Reich von Ringelnatter, Blindschleiche, Zaun- und Mooreidechse.

Leitung: Niklaus Peyer, Herpetologe, Mitarbeiter im Zieglerhaus

Treffpunkt Zieglerhaus Rottenschwil
Beginn 14.00 Uhr
Ende 16.00 Uhr
Kosten Fr. 15.- für Familien, Erwachsene Fr. 10.–

Freitag, 24. – Sonntag, 26. August 2018 – Die Stiftung Reusstal an der KEGA

Standaktion im Bauernzelt und Kurzexkursionen an den Flachsee und an die Stille Reuss

Samstag, 20. Oktober 2018 – zugepackt, Pflegeeinsatz im Naturschutzgebiet

Helfen Sie mit, die Biotope von Teichrohrsänger, Ringelnatter und Schwertlilie zu pflegen!

Anmeldung bis Dienstag, 16. Oktober, erforderlich (thomas.burkard(at)stiftung-reusstal.ch / 056 634 45 75).

Das Mittagessen wird offeriert.

Treffpunkt Zieglerhaus Rottenschwil
Beginn 8.30 Uhr
Ende ca. 16.00 Uhr

Freitag, 16. November 2018 – Werken für die Natur

Lust auf Bohren, Schrauben und Hämmern? Zusammen mit Ihnen und Ihren Kindern im Mittelstufenalter bauen wir Vogel-Futterhäuser.

Dieser Anlass findet in Zusammenarbeit mit dem NAMU statt.

Anmeldung bis 14. November an: info(at)namu.ch oder 056 664 21 75

Treffpunkt Schulhaus Badweiher 1, Muri
Beginn 18.00 Uhr

Samstag, 1. Dezember 2018 – Einführungskurs «Federn»

Schillernde Farben, filigrane Formen: Bestimmen Sie unterschiedliche Federn und ordnen Sie sie der entsprechenden Vogelart zu!

Der Kurs vermittelt im ersten Teil die theoretischen Grundlagen der Federerkennung. Im zweiten Teil werden Bestimmungsübungen mit selber mitgebrachten oder von der Kursleitung zur Verfügung gestellten unterschiedlichsten Federn gemacht.

Kursleitung: Toni Masafret, Ornithologe und Erwachsenenbildner.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldung bis Dienstag, 27. November 2018, erforderlich (thomas.burkard@stiftung-reusstal.ch / 056 634 45 75).

Treffpunkt Zieglerhaus Rottenschwil
Beginn 9.00 Uhr
Ende ca. 16.00 Uhr
Kosten Fr. 100.– (inkl. Material), Verpflegung selber mitbringen oder im Restaurant Hecht, Rottenschwil

Samstag, 19. Januar 2019 – Dem Biber auf der Spur

Wovon ernährt sich der Biber im Winter? Wo hält er sich zu dieser Jahreszeit auf? Was ist eine Biberrutsche? Wir begeben uns gemeinsam auf Spurensuche und erfahren viel Spannendes über den Biber.

Treffpunkt Parkplatz Reussbrücke Werd (ostseitig)
Beginn 14.00 Uhr
Ende 16.00 Uhr
Kosten Fr. 10.– für Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre gratis

Freitag, 22. Februar 2019 – Winternacht im Wald

Zusammen mit Forstingenieurin und Fährtenleserin Adrienne Frei gehen Sie zu ungewohnter Zeit im Murianer Wald auf Entdeckungstour. Im Schutz der aufkommenden Dunkelheit beginnen sich viele Tiere zu bewegen. Wer wie ein Fuchs durch den Wald schleicht, grosse Ohren wie die Rehe macht und den Eulenblick einschaltet, hat gute Chancen, einige von ihnen zu beobachten!

Dieser Anlass findet in Zusammenarbeit mit dem NAMU statt.

Treffpunkt Parkplatz Bachmatten, Muri
Beginn 18.00 Uhr
Ende ca. 20.00 Uhr

Samstag, 30. März 2019 – Gefiederte Frühlingsboten an der Reuss

Auf der Reuss und in den Altwassern halten sich noch immer einige Wintergäste auf. Spechte und zahlreiche Kleinvögel sind schon tüchtig im Brutgeschäft und auch Zugvögel wie der Kiebitz oder der Schwarzmilan sind zurück. Spüren Sie mit uns auf einem ornithologischen Spaziergang in der schönen Flusslandschaft dem Frühling nach.

Treffpunkt Parkplatz Reussbrücke Rottenschwil-Unterlunkhofen (westseitig)
Beginn 14.00 Uhr
Ende 16.30 Uhr
Kosten Fr. 10.– für Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre gratis

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden